Krav Maga Black Belt

 

 

Krav Maga Black Belt
Der Weg zum 1. Dan / Expert 1 / Schwarzgurt

 

Der Ausbildungsweg  im Krav Maga (DKMV) 

 
Im deutschen Krav Maga Verband gibt es 10 Schüler- (Synonym: Level 1 bis 10)  und 6 Dan-„Schwarzgurt“ Graduierungen (Synonym: Expert 1 – 6).  Die einzelnen Schülergrade bzw. schülerbezogene Levels werden durch farbliche Gürtel oder Patches von Gelb bis Braun unterschieden, die verschiedenen Expert-Levels sind durch einen schwarzen Gürtel oder Patche gekennzeichnet, mit einzelnen Streifen darauf entsprechend ihrem aktuellen DanGrad.  Jeder DKVM Schule ist frei gestellt, ob diese unterschiedliche Gürtel oder Patches entsprechend der erreichten Graduierungen im Training auch getragen werden. 
 
Sowohl die Schüler- wie auch die Schwarzgurtgrade erwirbt man ausschließlich durch praktische Prüfungen (LevelTests). Bei den Level-Tests, werden sowohl die einzelnen Selbstverteidigungs-Techniken vorgeführt, unter Stress und Szenarios erprobt, wie auch das Verständnis der Prinzipien und Methoden des jeweiligen Stufe geprüft.  
 
Als Schwarzgurt hat man, im wahrsten Sinne des Wortes, das Schülerprogramm gemeistert: ein Black Belt beherrscht das technische Selbstverteidigung Repertoire aller Schülerprogramme und kann dieses unter deutliche erschwerten Bedingungen umsetzen und einsetzen. Darüber hinaus hat er ein Verständnis über die Funktion und Sinn jeder Technik aus den Schüler-Levels 1 bis 10 und ebenso die didaktischen Fertigkeiten dieses zu vermitteln. 
 
Im DKMV gibt es 2. Ausbildungs-Wege zum 1-Dan Schwarzgurt (Expert-Level 1): 
- Durch regelmäßiges Training in einer DKVM assoziierten Schule / Verein / Trainingsgruppen und der erfolgreichen Teilnahme an Level-Tests. - Durch Teilnahme an einer modularen Weiterbildung und der erfolgreichen Teilnahme an Level-Tests. 
 
 

Der Weg zum 1. Dan Schwarzgurt (Expert Level 1) 

 

1. Durch regelmäßiges Training in einer DKVM Schule und der erfolgreichen Teilnahme an Level-Tests  

Der übliche Weg zum 1. Dan Schwarzgurt (Expert Level 1) ist das regelmäßige Training in einer von der DKVM anerkannten Schule/ Verein/ Trainingsgruppe und der Teilnahme an den verschiedenen Leveltests. Die Prüfung kann bis zum Schüler-Level 5 durch Prüfer der jeweiligen Schule, Verein oder Trainingsgruppe erfolgen, ab der Prüfung zum Schüler-Level 6 muss ein externer Prüfer hinzugezogen werden.  Die Prüfung zum 1. Dan-Schwarzgurt erfolgt ausschließlich durch qualifizierte Prüfer, die nicht der Schule, Verein oder Trainingsgruppe angehören.  
 
In der folgenden Tabelle finden Sie  eine Übersicht über den regulären Ausbildungsweg:  
 

Levels

In Farbe

Zeitliche Richtwerte

Level 1

YELLOW BELT I

3-6 Monate

Level 2

YELLOW BELT II

6 Monate

Level 3

ORANGE BELT I

6 Monate

Level 4

ORANGE BELT II

6 Monate

Level 5

GREEN BELT I

6 Monate

Level 6

GREEN BELT II

6-9 Monate

Level 7

BLUE BELT I

6-9 Monate

Level 8

BLUE BELT II

6-9 Monate

Level 9

BROWN BELT I

6-9 Monate

Level 10

BROWN BELT II

6-9 Monate

Expert 1

BLACK BELT I

1. Dan Schwarzgurt

9-12 Monate

 

Es ergibt sich so eine reguläre Ausbildungszeit bis zum 1. Dan Schwarzgurt (Expert Level 1) von min. 5,5 bis 7,25 Jahren. 

 

2. Durch Teilnahme an einer modularen Weiterbildung in Form von Wochenend-Seminaren und der erfolgreichen Teilnahme an Leveltests 

 
Neben diesem regulären Curriculum im Verein  bietet die DKVM auch eine Möglichkeit für qualifizierte Quereinsteiger aus anderen Kampfsportarten/ Kampfkünsten sich die notwendigen Kenntnisse im Krav Maga anzueignen und – bei geeigneter Qualifikation - den 1. Dan Schwarzgurt zu erlangen (Expert Level 1). 
 
Dazu bietet die DKVM eine moduläre Weiterbildung in Form von Themen bezogenen aufeinander aufbauenden Wochenend-Seminaren an. Diese Wochenend-Seminare müssen in einer definierten Reihenfolge durchlaufen werden. Am Ende einer jeden Ausbildungsstufe erfolgt sowohl ein Level-Test, an dem das Selbstverteidigung Repertoire abgefragt wird, des Weiteren erfolgt auch eine Überprüfung  der Lehrfähigkeiten und eine theoretische Prüfung. 
 

Aufbau des Curriculums

Voraussetzung/ Zeiten

Zielgruppe Erfahrener Kampfsportler

min. 4 Jahre Erfahrung  in anwendungsnahen Kampfsportarten und Selbstverteidigungssystemen.
Oder erfahrene Krav Maga Aktive, mit min. 2 Jahre intensivem und regelmäßigem Training.

1. Ausbildungsstufe

Study Group Leader

Trainer D

Teil der Full Instructor Ausbildung, Zwischenprüfung nach Seminar 3.

Bestehen der Prüfung zum Trainer D.

2. Ausbildungsstufe

Full Instructor inkl. Level 6

Trainer C

Dauer ca. 9 Monate; Teilnahme an  8 aufeinander aufbauenden WE Seminaren

mit insg. min. 104 UE; Bestehen des Level-Test zum Schüler -Level 6; Bestehen der Prüfung zum Trainer C.

Praxiszeit ca. 1 Jahr

Vertiefung der Techniken Konzepte in eigener Praxis sowie in Lehrtätigkeit.

3. Ausbildungsstufe

Advanced Instructor
inkl. Black Belt I / Expert 1

Trainer B

Dauer ca. 15-18 Monate; Teilnahme an 8 aufeinander aufbauenden WE Seminaren

mit insg. min. 104 UE; Bestehen des Level-Test zum Expert 1; Bestehen der Prüfung zum Trainer B.

 

Die Weiterbildung zum 1. Dan Schwarzgurt (Expert Level 1) dauert so min. 5 bis 7,25 Jahre.  
 
Sollten auch Sie einen dieser Wege mit uns gehen wollen – freuen wir uns sehr Sie auf diesem begleiten zu dürfen und in einem unserer Trainings oder Seminare zu begrüßen. 
 
WIR BILDEN SIE LANGFRISTIG GUT AUS! 
 
IHR DKMV TEAM 
 
Für weitere Infos: 
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
Tel.: 0 15 75 28 60 750 

Deutscher Krav Maga Verband auf Facebook

 

Schlagwörter

Kontakt

Deutscher Krav Maga Verband
Bundestrainer
Heiko Strohm
Am Berg 5
72525 Münsingen
E-Mail: Krav-Maga-Verband@web.de
Tel.: 0 15 75 28 60 750

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.